‹‹ vorherige Bewertung6 von 8nächste Bewertung ››

Einzelbewertung zur Schule "Earlscliffe College"

Gesamteindruck (Leandro Dellanna, 12 Jahre) Verreist: März 2015, Weiterempfehlung: Ja

Unterricht
Bewertungsdurchschnitt: 5 von 6 Freizeit & Sport
Bewertungsdurchschnitt: 5 von 6 Nationalitaetenmix
Bewertungsdurchschnitt: 4 von 6

Unterkunft
Bewertungsdurchschnitt: 5 von 6 Verpflegung
Bewertungsdurchschnitt: 5 von 6 Preisleistung
Bewertungsdurchschnitt: 5 von 6

Transfer
Bewertungsdurchschnitt: 6 von 6 Gesamteindruck der Schule
Bewertungsdurchschnitt: 5 von 6 Ø Bewertung
Bewertungsdurchschnitt: 5 von 6

Kommentar zu:

Erlebnisbericht

In diesem Jahr bin ich bereits zum sechsten Mal zu einer Sprachreise mit GET gefahren. Ostern 2015 habe ich auch einen Freund mitgenommen. Keinen Freund mitzunehmen, bedeutet ein noch intensiveres Lernen, denn der Deutschanteil reduziert sich dann besonders. In den Zimmern wird man dann mit einem Kind zusammengelegt, daß auch nur Englisch sprechen kann. Also sollte man sich trauen, alleine zu reisen. Wirklich kein Problem, denn von den Schulen und GET wird alles für das Alleingreisen perfekt organisiert. So steht am anderen Ende ein Fahrer, der einen Brief dabei hat, daß er mich (namentlich genannt) fahren darf. Die Eltern müssen keine Angst haben, daß auf der Fahrt zur Schule etwas passiert. Die Schul- und Freizeiten sind top. Viele Kinder, fachlich versierte Schulleiter und eine Vielzahl von neuen Begegnungen, die mit whats app, Facebook und allen technischen Möglichkeiten heute lange, lange halten und an Erfahrung viel mit sich bringen. Für die Schule muss ich schon lange nichts mehr machen. Mein Englisch ist prima, mit meinen Schulnoten kann ich mich sehen lassen. Also bucht mit GET.
Euer Leandro Dellanna

‹‹ vorherige Bewertung6 von 8nächste Bewertung ››

zurück zur Sprachschule